Hypnose - eine ganzheitliche Methode

Was ist Hypnose?

 

Das Wort Hypnose leitet sich vom griech.Wort ''Hypnos'', welches Schlaf bedeutet, ab.

Im Gegensatz zum Schlaf, besteht eine erhöhte Reaktionsbereitschaft in Richtung von Suggestionen, die Aufmerksamkeit ist auf den Hypnotiseur fokussiert.

Hypnose ist eine Technik, die in Trance führt. Trance beschreibt einen Zustand, in dem das Bewusstsein des Betreffenden noch vorhanden und der Kanal zum Unterbewusstsein weit geöffnet ist.

Hier können Suggestionen formuliert werden,die tief in das Unterbewusstsein dringen. Dabei entstehen Bilder und Empfindungen, die in der Folge wie von selbst in den Alltag übernommen werden können, da sie von dieser tiefen Ebene aus wirken.

 

 

Hypnose bedeutet......

 

Kommunikation mit dem eigenem Unterbewusstsein.

 

- sie dient dem Kontakt mit dem Körperbewusstsein

- Immunreaktionen lassen sich effektiv beeinflussen

- erlerntes unbewusstes Verhalten kann modifiziert werden

- traumatische Erfahrungen werden gefunden und verarbeitet

- Schmerzen vermindert/ausgeschaltet werden

- Innere Anteile können erscheinen um dann mit Ihnen zu 

  kommunizieren

 

Anwendungsmöglichkeiten:

 

Hypnose ist eine Wohltat für Körper und Geist.

Sie hat sich als eine äußerst wirkungsvolle Methode zur Lösung gefühls-und verhaltensbedingter Probleme ewiesen.

Hypnose hift bei Angstzuständen, Anspannung, Depressionen, Phobien und Zwangsvorstellungen.

Durch eine Rückführung in die Vergangenheit des Behandelnden, erhält dieser die Möglichkeit traumatische Erlebnisse zu verarbeiten/umzudenken.

Hypnose fördert auch Kreativität und Leistung.

 

 

Eine individuelle Vorabberatung und weiterhin flexible Einzeltermine sind möglich.

 

Fragen Sie einfach mal an.